waldwichtel.jpg

Mit allen Sinnen den Wald erleben

Waldbaden für Kinder

Der Wald ist nicht nur der Lebensraum für Tiere und Pflanzen sondern auch ein Ort zum Staunen, Erkunden und sich zu erholen.

„Shinrin Yoku“ – das Baden in der Waldluft -  stammt aus den japanischen und findet in unserer westlichen Welt immer mehr Anklang. Der Lebensraum Wald wirkt sich positiv auf die Gesundheit der Kinder & Jugendliche aus und reduziert zum Beispiel den Schulstress.

Beim Waldbaden öffnen wir die Sinne durch zahlreiche Achtsamkeitsübungen. So Schlendern wir durch den Wald, um die Erscheinungen der Natur bewusster zu erleben. Wir nehmen uns Zeit zum; Hören, Riechen, Sehen, Fühlen und Schmecken. Dabei liegt der Fokus darauf – Erfahrungen zu zulassen. Kreatives Gestalten mit Naturmaterial sowie Genussübungen vertiefen die Sinneseindrücke.

Erfahrungen die die Waldwichtel erleben

  • Achtsam sein
  • Mit allen Sinnen wahrnehmen
  • Staunen, Schlendern – Innehalten und Pausen machen
  • Sanfte Bewegungen aus Yoga & Qi Gong
  • Bewusst Atmen
  • Kreatives Gestalten
  • Forschen und Experimentieren

Waldbaden bewirkt bei Kindern

  • Steigerung der Konzentration
  • Schulung der Achtsamkeit
  • Steigerung des Selbstbewusstseins
  • Stärkung des Immunsystem
  • Bewältigung von Stress- und Konfliktsituationen
  • Mehr Gelassenheit und innere Ruhe / Ausgeglichenhei

Zielgruppe:

Kinder von 6 bis 10 Jahren

Hinweis für die Teilnehmer

  • bequeme, wetterfeste Kleidung und Schuhwerk
  • Rucksack mit Trinken, kleinen Pausensnack, Sitzunterlage
  • Hygieneartikel
  • wenn vorhanden - Becherlupe